Deutsche Küche

Ein Franzose urteilt über die deutsche Küche. O je …

»Dreierlei bedauerte Herr von Montaigne auf seiner Reise. Einmal, dass er nicht einen Koch mitgebracht hatte, um ihn die deutsche Küche studieren und dann zu Hause erproben zu lassen. …«

Montaigne

Kommentar

Die Zeiten haben sich geändert, seit Michel de Montaigne, ein berühmter französischer Schriftsteller, in den 1580er Jahren durch Deutschland reiste und „in guten Gasthäusern“ Bekanntschaft mit einer Küche machte, „so wohlschmeckend, dass kaum die Küche des französischen Adels damit konkurrieren kann“.

Jeder Deutsche würde sich über dieses Zitat wundern, wie ich es getan habe. Die französische Küche gilt ja heute als die beste oder eine der besten, und die deutsche gar nicht. Aber Montaigne lebt eben nicht heute, und angeblich spielten gewisse gerade damals aus Italien kommende Königinnen keine geringe Rolle bei der Verfeinerung der französischen Küche.

Autor und Werk

Michel de Montaigne (1533-1592), ein berühmter französischer Schriftsteller; er hat sozusagen den „Essay“ erfunden.

Der Auszug stammt aus einem Reisetagebuch des Schriftstellers.

-> ATL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.